[Spielfilm] Kung Fury
#1
[Bild: 1614117376_SpVnoWPCcU1NScX.gif]
Miami im Jahr 1985: Als zwei Jugendliche in einem Spielcasino nach dem Ende des Videospiels einen Arcade-Automaten traktieren, transformiert dieser zum Kampfroboter und verbreitet „Chaos und Terror“. Der Polizist Kung Fury wird zu Hilfe gerufen und erschießt nach intensivem Kampf den Automaten.
Im Büro des Miami Police Department wird er jedoch von seinem Chef für den vorschriftswidrigen Einsatz und den angerichteten Begleitschaden in Höhe von 50 Millionen Dollar in Verantwortung genommen und ihm mit Triceracop ein neuer Partner zur Seite gestellt. Kung Fury lehnt jegliche Zusammenarbeit ab und kündigt seinen Job. Als Adolf Hitler, Meister des Kung Fu und bekannt unter dem Alias Kung Führer, über ein Mobiltelefon die Polizeiwache unter Beschuss nimmt, beschließt Kung Fury, Hitler zu stoppen. Mit Hilfe von Hackerman, einem Hacker, surft Kung Fury auf einem MicroBee in die Vergangenheit. Durch einen Fehler landet Fury jedoch im Wikinger-Zeitalter, wo er von einem Laser-Raptor angegriffen wird. Barbarianna, eine Wikingerin, erlegt den Raptor mit einer Minigun. Sie vermittelt Fury an ihre Freundin Katana, die Donnergott Thor drängt, Fury zu helfen. Thor öffnet mithilfe von Mjölnir ein Zeitportal und schickt Fury in die richtige Zeit zurück.
In Nazi-Deutschland angekommen, attackiert Fury die Zuhörer einer Rede von Hitler. Als er von Hitler tödlich getroffen wird, kommen ihm seine Freunde zu Hilfe. Fury rettet sich und gemeinsam besiegen sie den Kung Führer. Zurück in der Gegenwart stellt sich jedoch heraus, dass Hitler überlebte und sich wieder in den 1980er Jahren befindet.


Angehängte Dateien
.7z   Kung Fury.7z (Größe: 443.53 MB / Downloads: 2)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste